Kuckucke und Kegler im Holidaypark

(yd) Endlich war es wieder soweit und die KG Kuckuck Jugend durfte sich auf den Dankeschön-Ausflug für die vergangene Kampagne 2015/2016 in den Holidaypark nach Haßloch freuen.

Für die Jungs und Mädchen ging es am Samstag am Kuckucksnest los. Auch einige Kinder und Betreuer des Kegelclubs Eberbach waren dabei. Schon früh wurde dieser Ausflug durch die Jugendleiterinnen der KG Kuckuck, Yvette Dörflinger, und des KC80, Susanne Richter, zusammen geplant. Am Ende waren es dann doch so viele Anmeldungen, dass ein kompletter Bus und zwei weitere Autos vollbesetzt waren.

Die 1 ½ stündige Fahrt war sehr spaßig und so wusste gleich jeder, dass es sicherlich ein super toller und lustiger Tag werden würde. Und so kam es auch, bei Sonnenschein und warmen Temperaturen waren die Wasserbahnen die Nummer Eins, aber auch der „Freefalltower“ und die spektakuläre Achterbahn „Geforce“ kamen super an. Leider war geplant, dass der Park bis 21 Uhr geöffnet hat, da aber der Radiosender „Sunshine Live“ kurzfristig die Abendveranstaltung abgesagt hatte, ließ der Park die Türen nur bis 19 Uhr offen. Trotz allem machten die Kinder sechs Stunden den Park unsicher.

Auch die Betreuer hatten ihren Spaß, da so ziemlich alle Kinder in Gruppen alleine durch den Park laufen durften hatten diese auch oft die Möglichkeit die Attraktionen selbst auszutesten. Die Kinder fanden es zum Beispiel sehr amüsant als sechs Betreuer in einem Boot die Wasserbahn fuhren und natürlich klatsch nass wieder verließen. Super toll kam bei den „kleinen Kuckucken und Keglern“ auch das Maja-Land an, auch da mussten die Betreuer eifrig mit den Kids den „verrückten Baumstamm“ oder die „hüpfenden Frösche“ fahren. Ein sehr gelungener Tag neigte sich dem Ende zu und so ging es um 19.30 Uhr wieder nach Hause.

Alle freuen sich jetzt schon wieder auf das nächste Jahr, mal sehen was sich die Betreuer der KG Kuckuck dann wieder als Dankeschön-Ausflüge einfallen lassen.

img-alternative-text

(Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: