Offenau: Warnung vor gewieften Dieben

(Symbolbild)

(ots) Professionell kann das Vorgehen von drei Dieben beschrieben werden, die am Dienstagnachmittag in einem Offenauer Casino Geld aus drei Spielautomaten gestohlen haben. Die Aufnahmen einer
 Überwachungskamera brachten die Vorgehensweise an den Tag. Die drei
 Männer waren von 12.45 Uhr bis 13.45 Uhr im Lokal. Einer manipulierte
 die Geräte mithilfe eines mitgebrachten Elektronikgerätes und zockte
 den Geräten damit Geld in noch nicht bekannter Höhe ab. Der zweite
 Mann deckte den Haupttäter seitlich, der dritte lenkte die
 Angestellte ab. Der erste Täter ist 40 bis 50 Jahre alt und hat eine
 kräftige Figur mit Bauchansatz. Er hat einen Schnauzer und eine
 Stirnglatze vor den kurzen, schwarzen Haaren. Der zweite Mann ist
 zehn Jahre jünger, hat eine Halbglatze und einen Vollbart. Er ist
 Brillenträger und korpulent. Der dritte Dieb ist 25 bis 30 Jahre alt,
 schlank und sportlich und hat dunkle Haare. Aufgrund des Vorgehens
 des Trios schließt die Polizei nicht aus, dass es sich um ein
 professionelles, das heißt ein sich sicherlich wiederholendes
 Vorgehen dieser Täter handelt. Hinweise auf das auffällige Trio gehen
 an den Polizeiposten Gundelsheim, Telefon 06269 41041. Bei einem
 eventuellen Auftauchen der Männer in einem anderen Casino oder einer
 Gaststätte mit Spielautomaten sollte unverzüglich die Polizei, auch
 über den Notruf 110, verständigt werden.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.