Hainstadt: Junge Bogenschützin holt Bronze

Erfolgreiche Premiere für Katharina Pflüger bei Landesmeisterschaft im Bogenschießen
 

  (pm) Am Samstag fanden auf dem Gelände des 1. Bogensportvereins Karlsruhe in Hagsfeld die Landesmeisterschaften der Bogenschützen statt.
 
 Vom Schützenverein Hainstadt hatten sich aufgrund ihrer guten Ergebnisse bei den Kreismeisterschaften Katharina Pflüger (505 Ringe) in der Kategorie „Schüler A weiblich“ sowie Selina Karl (450 Ringe) in der Kategorie „Jugend weiblich“ für die baden-württembergischen Titelkämpfe qualifiziert. Leider musste Selina Karl aufgrund einer Verletzung die Teilnahme kurzfristig absagen.
 
 Katharina Pflüger, die erst im November 2015 mit dem Bogenschießen begann und mit ihrem sportlichen Betreuer Thomas Lutz erstmals bei einem überregionalen Wettkampf antrat, steigerte sich die junge Nachwuchssportlerin holte mit hervorragenden 529 Ringen in einem starken Teilnehmerfeld die Bronzemedaille.
 


Unser Bild zeigt die erfolgreiche Bogenschützin Katharina Pflüger vom SV Hainstadt bei der Siegerehrung. Obwohl sie erst seit November zum Bogen greift, dürfte sie sich mit einem dritten Platz über die Bronzemedaille freuen. (Foto: privat)
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: