Neckarzimmern: Mysteriöse Sachbeschädigung

(ots) Am Samstag, gegen 16.00 Uhr, stellte der Inhaber eine Gebrauchtwagenhandels in Neckarzimmern beschädigte Fahrzeuge auf
 seinem Platz fest. Der Gebrauchtwagenhandel liegt Höhe der Gemarkung
 Steinbach, unmittelbar an der Bundesstraße 27. Von dieser ist er
 lediglich durch eine Leitplanke und einen schmalen Grünstreifen
 getrennt. Zunächst war es etwas rätselhaft wie die Pkw beschädigt
 wurden. Vermutlich waren die Beschädigungen durch einen
 Verkehrsunfalles entstanden der sich am Samstag, vermutlich zwischen
 09.00 Uhr und 16.00 Uhr ereignet hatte. Aus Erkenntnissen der vielen
 Vermutungen könnte sich der Unfall wie folgt ereignet haben: Ein
 bisher unbekannter Unfallverursacher befuhr die Bundesstraße 27 in
 Richtung Böttingen. Auf Höhe des Autohandels beginnt die o.g.
 bauliche Trennung. Vermutlich kam der Fahrzeugführer, aus noch
 unbekannten Gründen, nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf die
 in der Höhe ansteigende Leitplanke auf. Entsprechende Spuren fanden
 sich auf der Leitplanke. Nach ca. 50 Metern kam er auf die Straße
 zurück. Durch das Auffahren flogen zwei Radkappen von den Felgen und
 beschädigten hierbei zwei der für den Verkauf bereitge-stellten Pkw
 des Autohändlers. Den silbernen Radkappen nach müsste es sich bei dem
 Verursacherfahrzeug um einen Pkw der Marke Lancia handeln. Bei dem
 Unfall entstanden an den Gebrauchtwagen Schäden von insgesamt ca.
 1000 Euro. Das Polizeirevier Mosbach, Tel. 06261/8090, sucht Zeugen,
 die Angaben zum Unfallverursacher oder dem Unfall selbst machen
 können.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: