Buchen: 20-Jähriger in Lebensgefahr

(Symbolbild)

Bei Motorradunfall verletzt
(ots) Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer beim einem
Sturz am Sonntag bei Buchen. Zusammen mit zwei weiteren Bikern war
der 20-Jährige gegen 16.45 Uhr auf der Kreisstraße 3900 von Seckach
in Richtung Eberstadt unterwegs. Bisherigen Ermittlungen zufolge,
verlor er vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers in einer Linkskurve
die Kontrolle über seine Honda CBR. Diese kam nach rechts von der
Fahrbahn ab, wo sie sich überschlug. Der 20-Jährige wurde über einen
Feldweg geschleudert und prallte gegen einen gemauerten Wasserablauf.
Mit schwersten Verletzungen blieb der junge Mann liegen und wurde
wenig später von einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert.
Aufgrund seines bedenklichen Gesundheitszustands musste er jedoch mit
einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Am
Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro. Die
Verkehrspolizei Tauberbischofsheim hat die Bearbeitung des Falls
übernommen und hofft auf Zeugenhinweise. Insbesondere könnten
Personen aus einer Gruppe Motorradfahrer, die zum Unfallzeitpunkt
entgegenkam, den Unfallhergang beobachtet haben. Diese sollten sich
unter Telefon 09341 6004-0 melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: