TV Mosbach startet mit Testspielen

(sh)
 Bereits seit vier Wochen befinden sich die Handballer des TV Mosbach in der Saisonvorbereitung auf die kommende Spielzeit. In der sowohl die erste, als auch die zweite Herrenmannschaft eine Liga höher an den Start gehen werden. Um in den jeweiligen Klassen bestehen zu können, arbeiten die Ballwerfer aus der Kreisstadt um den neuen Cheftrainer Michael Ruppert weiterhin im Kraft- und Ausdauerbereich.
 
 Neben den anstrengenden Trainingseinheiten stand im ersten Block der Vorbereitung auch der Spaß im Vordergrund. Ob beim Wasserball- oder Völkerballturnier in Reichenbuch bis hin zum Beach-Handballtag bei der SG Degmarn/Oedheim ist die Teambuilding-Maßnahme herrvoragend aufgegangen.
 
 Doch so langsam beginnt der Ernst! In dieser Woche stehen gleich drei Trainingsspiele auf dem Programm, obwohl man noch nicht wirklich mit dem Ball trainiert hat, lässt Ruppert seine Teams gleich auf Wettkampfbasis testen.
 
 Am Donnerstag trifft die zweite Mannschaft auf die neue Handballspielgemeinschaft Lauffen/Neipperg, während freitags der letztjährige Vizemeister und Meistermacher TSV Buchen zum Traininsspiel an den Hammerweg in die Jahnhalle kommt. Am Samstagnachmittag gastieren die Habamos dann beim Drittligisten TV Kirchzell in Amorbach, das sicherlich als Highlight dieser Pre-Season bezeichnet werden kann.
 
 


Mit verschiedenen Maßnahmen arbeitet der TVM derzeit im Kraft- und Ausdauerbereich. Simon Schwarz beim Beachhandballturnier in Oedheim (Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: