Haßmersheim: Mit Rad gestürzt

(ots) Ein Radfahrer erlitt bei einem Sturz
 in Haßmersheim am Montag leichte Verletzungen. Mit seinem Rad befuhr
 ein 53-Jähriger gegen 16 Uhr die Landesstraße 588 in Richtung
 Hochhausen. Hinter ihm fuhr seine Lebensgefährtin ebenfalls auf dem
 Rad. Auf Höhe der Einmündung zur Kläranlage wollte der Radler nach
 links abbiegen und kündigte dies bisherigen Erkenntnissen zufolge
 auch mittels Handzeichen an. Ein von hinten heranfahrender Autofahrer
 erkannte offenbar zu spät, dass sich der 53-Jährige bereits zum
 Abbiegen eingeordnet hatte und setzte zum Überholen an. Als er die
 gefährliche Situation erkannte, bremste er seinen Audi voll ab. Da
 der 53-Jährige die quietschenden Reifen hörte, bog er auf kürzestem
 Weg nach links ab, geriet dort auf den Grünstreifen und stürzte.
 Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Zur Kollision mit dem PKW
 kam es nicht. Einen Radhelm trug der 53-Jährige nicht.
 
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: