Bad Rappenau: Mähdrescher in Flammen

(Symbolbild)

(ots) Während der Erntearbeit auf einem Getreideacker bei Bad
 Rappenau-Zimmerhof am Dienstagabend bemerkte der Fahrer eines
 Mähdreschers, dass der Motor seiner Maschine brannte. Mithilfe eines
 Feuerlöschers konnte er ein Ausbreiten der Flammen verhindern bis die
 alarmierte Bad Rappenauer Feuerwehr eintraf. Trotzdem entstand am
 Mähdrescher wohl Totalschaden. Die Feuerwehr musste wegen eventueller
 Brandnester die komplette Körnerladung des Gerätes ausladen und
 ablöschen. Die Polizei geht bei der Brandursache von einem
 technischen Defekt aus.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]