TBB: Religiöse Pokémon-Jäger

(ots) Wegen einer nächtlichen
 Ruhestörung, bei der mehrere Jugendliche offenbar die Worte „Allahu
 akbar“ lauthals herumschrien, musste die Polizei ausrücken.
 
 Kurz vor 3 Uhr am Freitagmorgen wurden die Beamten verständigt, da sich
 Anwohner der Tauberbischofsheimer Hauptstraße gestört fühlten. Auf
 der Suche nach den Unruhestiftern trafen die Ordnungshüter einige
 Pokémon-Go-Jäger an. Diese waren jedoch offenkundig nicht die
 gesuchten Störenfriede. Nur wenig später ging erneut eine Meldung
 wegen Ruhestörung ein. Dieses Mal stritt sich ein Pärchen bei
 geöffnetem Fenster lautstark in einer Wohnung in der Hauptstraße. Die
 Ordnungshüter konnten den Streit schlichten. Wie sich herausstellte,
 waren kurz zuvor mehrere Gäste nach Hause gegangen. Diese hatten sich
 möglicherweise einen schlechten Scherz erlaubt und die Worte in die
 Nacht gerufen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.