Wertheim: Wäschetrockner brennt

(Symbolbild)

(ots) Freitagnacht stellte eine
 22-jährige Bewohnerin in der Straße „Mittlere Flur“ vor dem zu Bett
 gehen ihren Trockner an. Am nächsten Tag, gegen 07.00 Uhr, war ihre
 Wohnung voller Rauch. Sie wurde glücklicherweise wach, stellte den
 Strom ab und verständigte die Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr
 Wertheim kam mit 22 Mann und einem Löschzug vor Ort. Sie blies die
 Wohnung rauchfrei und verbrachte den Trockner ins Freie. Dort erst
 fing der Trockner dann an richtig zu brennen. Der über 10 Jahre alte
 Trockner wurde im Freien abgelöscht. Die Bewohnerin erlitt eine
 leichte Rauchgasvergiftung und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]