TBB: Streit eskaliert

(ots) Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer
 28-jährigen Frau und ihrem 32 Jahre alten Freund, kam es am
 Sonntagabend, gegen 21 Uhr, vor dem Krankenhaus Tauberbischofsheim. Schon zuvor geriet das Paar in der gemeinsamen Wohnung in Kleinrinderfeld in Streit, in dessen Verlauf die Frau von
 ihrem Freund kurzzeitig in einen Würgegriff genommen wurde. Aus Wut
 schlug der Mann zudem mit der Faust gegen eine Wand, wodurch er sich
 die Hand brach. Trotz des Streits fuhr ihn seine Freundin ins Krankenhaus, wo es nach der ärztlichen Behandlung jedoch erneut zu
 Meinungsverschiedenheiten kam. Die 28-Jährige lief daraufhin weg,
 wurde von ihrem Freund aber eingeholt und wiederum in einen
 Würgegriff genommen. Anschließend stieß er sie in Richtung ihres
 geparkten Autos auf die Straße, wodurch die Frau stürzte. Just in
 diesem Moment fuhr ein weißer Toyota die Albert-Schweitzer-Straße aus
 Richtung Innenstadt entlang. Der Fahrer oder die Fahrerin musste eine
 Vollbremsung durchführen, um die auf der Straße liegende Frau nicht
 zu erfassen. Er oder sie wird nun gebeten sich unter der
 Telefonnummer 09341 810 beim Polizeirevier Tauberbischofsheim zu
 melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: