GTO gewinnt bundesweiten Wettbewerb

(ots) Die Klasse 5d des Ganztagsgymnasium Osterburken unter der Leitung von Klassenlehrerin Tanja Schneider und Mathematiklehrer Christian Schinnagel hat mit einem Filmprojekt den bundesweiten Schülerwettbewerb „Fußballmathe“ der Stiftung Rechnen gewonnen und die Gratulation der Schulleitung entgegengenommen.
Fussballmathe.de“ ist ein Projekt des Instituts für Didaktik der Mathematik und Informatik der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Diese kooperiert mit der Stiftung Rechnen. Für die Aufgabenstellung „Was verbindet Ihr mit Fußball & Mathe?“ berechnete die 5d, wie viele Fußbälle auf das Gelände ihres Gymnasiums passen würden. Dazu wurden – auch im Mathematikunterricht – Teile des Schulgeländes vermessen, Fußbälle angeordnet, vermessen und viel gerechnet. Ihr Vorgehen dokumentierten die Schüler in einem etwa 6-minütigen Video. Die Klassensprecher waren die Moderatoren. Die Aufnahmen machten die Schülerinnen und Schüler freitagnachmittags und investieren somit viel (Frei)zeit. Teile des Films wurden im Fach „Lernen-Methoden-Techniken“ fertig gestellt. Ein Dank geht an Tanja Schneider für die engagierte Teambildung. Die Klasse freut sich jetzt auf eine Fußball-Vorlesung mit Prof. Dr. Matthias Ludwig. Schulleiterin Regina Krudewig-Bartel zeigte sich „riesig stolz“ und lobte die Schüler für ihren großen Zusammenhalt und die Bereitschaft einzelner, für die ganze Klasse zurückzustecken und ihre Fairness untereinander, die nicht selbstverständlich ist.


(Foto: pm)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.