SGH-Handballerinnen auf Sand erfolgreich


(Foto: pm)
 
  Weinheim. (sd) Nachdem sich die Mädels der SGH Waldbrunn-Eberbach durch mehrere Qualifikationen gekämpft und sich somit für die höchste Spielklasse der Kreise Heidelberg und Mannheim empfohlen haben, war es an der Zeit für etwas Abwechslung zu sorgen.
 
 Beim Beachturnier das von der HG Saase in Weinheim ausgerichtet wurde sah das Trainerteam den richtigen Rahmen um den Mädels eine Alternative zu bieten und sich auf sandigem Untergrund zu probieren. Das mit 16 Mannschaften, zum Teil aus der Badenliga, organisierte Turnier startete pünktlich auf drei Feldern.
 
 Die Juniorinnen der SGH mussten in der Vorrunde gegen die Spielerinnen aus Hohensachsen, Edingen-Friedrichsfeld und Schriesheim antreten. Alle drei Spiele gewann man souverän und zog als Gruppenerster ins Halbfinale ein, welches man jedoch gegen die Mädels aus Bensheim-Auerbach verlor.
 
 Im Spiel um Platz drei traf man auf die Badenligistinen aus Wiesloch. In einem spannenden Spiel setzen sich hier die Spielerinnen aus Waldbrunn-Eberbach durch und zeigten nach einem Rückstand ihr kämpferisches Potenzial. Hochzufrieden und um Erfahrungen reicher auf unbekanntem Geläuf trat man als dritter, in einem sehr gut besetzten Turnier, die Heimreise an.
 


(Foto: pm)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: