Ciao Rosolina! – Gewinner besuchten Partnerstadt

 Mosbach. (pm) In den vergangenen Monaten haben die Große Kreisstadt Mosbach und die italienische Stadt Rosolina offiziell eine Städtepartnerschaft begründet. Anlässlich des Auftakts der neuen Partnerschaft haben die italienischen Partner einen einwöchigen Aufenthalt in der Ferienanlage Rosapineta zur Verfügung gestellt. Die glücklichen Gewinner wurden im Rahmen eines Preisausschreibens ermittelt, das im Anfang des Jahres in den heimischen Medien ausgeschrieben war.

Oberbürgermeister Michael Jann spielte „Glücksfee“ und zog aus rund 120 Einsendungen mit dem korrekten Lösungswort „Rosapineta“ zwei Gewinner: die Familie Macovac sowie Ilona Fischer und Bernd Haaf. Familie Macovaz berichtete nach ihrer Rückkehr aus Rosapineta: „Wir waren mit fünf Personen dort und haben die Tage sehr genossen. Die Ferienanlage Rosapineta bietet alles für einen gelungenen Gruppen- und Familienaufenthalt oder auch zu zweit und kann insgesamt weiterempfohlen werden. Der kilometerlange Strand lud am frühen Morgen zum Joggen ein. Dort konnte man auch mal einen ganzen Tag verbringen“. Einen Poolbereich gibt es in Strandnähe und einen Supermarkt, der sich in unmittelbarer Nähe zur Unterkunft befindet. Das dortige Strandrestaurant verwöhnt mit mediterranen Spezialitäten und fairen Preisen.

Was den Mosbachern besonders gut gefallen hat, war die Nähe zu Venedig (ca. 50 km), das zu Tagesausflügen einlädt sowie die unkomplizierte deutschsprachige Leitung der Ferienanlage. „Alles in allem war es eine gelungene Sache und wir sagen danke, dass wir die die Möglichkeit bekamen, dort sein zu dürfen.“

Auch Ilona Fischer und Bernd Haaf haben den Aufenthalt genossen: „Wir haben in der neuen Partnerstadt Rosolina eine gelungene Woche verbracht. Das im Po-Delta gelegene Feriendorf Rosapineta befindet sich direkt am Strand und bietet viele kulinarische und sportliche Möglichkeiten“. Die großzügige Anlage ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren entlang der Flüsse Po, Etsch und Brenta sowie in die Lagunen. „Ein Highlight war die Besichtigung von Chioggia – Venedig im Kleinformat. Danke für die perfekte Organisation und italienische Gastfreundschaft!“

Beide Gewinnerfamilien dankten den Zuständigen in Rosolina und Mosbach und waren sich sicher, dass sie das Feriendorf Rosapineta in Rosolina Mare sicher nochmals besuchen werden.

Rosolina Preisausschreiben

Ilona Fischer und Bernd Haaf während ihres Besuches in Rosolina im Beisein von OB Michael Jann, Stefano Gazzola und dem stellvertretenden Bürgermeister von Rosolina Daniele Grossato. (Foto: pm)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: