Nie wieder „Seefest am Katzenbuckel“

 Waldbrunn.  (ag) In einer gemeinsamen Sitzung des Sportangelverein Katzenbuckelsee e.V. und der DLRG Waldbrunn e.V. wurde über die notwendigen Investitionen zur Einhaltung der Standards beim Umgang mit Lebensmitteln bei Festen, insbesondere beim seit ca. 30 Jahren gemeinsam durchgeführten Seefest am Katzenbuckelsee diskutiert.

Nach ausgiebiger Diskussion waren abschließend alle Teilnehmer der Meinung, dass Investitionen an diesem Standort wirtschaftlich  nicht sinnvoll sind. Ebenso ist das Wetter bedingte Risiko mit der Vorhaltung der fangfrischen Forellen und sonstigen Angeboten aus der Erfahrung der vergangen Jahre, insbesondere der Absage im letzten Jahr, einfach zu groß. Alternativstandorte würden nie das gleichen Ambiente wie  am Katzenbuckelsee erreichen so die einhellige Meinung der Teilnehmer.

Der Sportangelverein Katzenbuckelsee e.V. und die DLRG Waldbrunn möchten sich auf diesem Wege bei allen langjährigen Besuchern für die Treue und Unterstützung bedanken. Der Dank geht an alle Lieferanten und Gönner, Kuchenspendern und Helfer die in den letzten Jahren zum Gelingen des Seefestes beigetragen haben

.467katzenbuckelsee

Auf absehbare Zeit wird am Katzenbuckel kein Seefest mehr stattfinden. (Foto: Archiv/Hofherr)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.