Walldürn: Sachbeschädigung

(Symbolbild)

(ots) Ein bislang unbekannter Täter trennte
 in der Nacht zum vergangenen Samstag in der Zeit zwischen 22.00 und
 10.00 Uhr im Gewann Barnholz an einem von drei Elektrobändern, welche
 als Umzäunung einer Pferdekoppel in unmittelbarer Nähe der B 27 dienen, ein etwa 40 cm langes Stück heraus. Es entstand hierbei nur geringer Sachschaden. Die Gefahr, dass Pferde aus der Koppel ausbrechen, bestand nicht. Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des Täters erbittet das Polizeirevier Buchen unter der Rufnummer 06281/9040.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]