Muckental: Moderne Märchen-Schatzsuche

Muckental. (ws) Im Rahmen des Elztaler Kinderferienprogrammes trafen sich 17 Kinder und Jugendliche aus den Elztaler Ortsteilen in Muckental zum Geocaching – eine moderne Form der Schnitzeljagd bzw. der Schatzsuche, bei der die von Satelliten ausgestrahlten GPS-Koordinaten genutzt werden, um den Schatz zu finden. Eingeladen hatte die Pfarrgemeinde St. Josef Muckental.

Eine Märchen-Tour führte an diesem Nachmittag zu verschiedenen Stationen in Muckental. Hierzu war die Route von Ulrike und Thomas Neureiter wieder bestens vorbereitet und sehr kreativ mit vielen interessanten Caches ausgestattet worden. Ausgerüstet mit GPS-Empfängern hatten die Kinder viel Spaß bei der Suche der versteckten Caches mit den Koordinaten des nächsten Zieles.

An jeder Station konnten die Teilnehmer ihre Kenntnisse aus Märchen zum Auffinden des nächsten Caches zeigen. Ob Hänsel und Gretel am Backhaus, den Froschkönig bei der Kneipanlage und am Muckenbach, oder bei Rapunzel am Turm mußten die Kinder nicht nur ihr Wissen, sondern auch Geschicklichkeit an den Tag legen um das nächste Ziel zu erreichen.
Das Staunen war groß als es im Brunnenwäldchen plötzlich Sterntaler regnete, die auch ganz schnell eingesammelt wurden.

Der Märchenweg durch Muckental hatte die jungen Geocacher natürlich hungrig gemacht und so wurde der gelungene Nachmittag mit einem Grillfest beim Sportplatz abgeschlossen.
GeocachingMuckental2
(Foto: pm)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: