TBB: Zwei Verletzte nach Kneipenschlägerei

(ots) Zu einem handfesten Streit mit zwei Verletzten kam es am Freitag, gegen 02.20 Uhr, in einer Gaststätte in der Hauptstraße in
 Tauberbischofsheim. Zwischen dem 50-jährigen Wirt und einem 28 Jahre
 alten Gast kam es aus noch nicht bekanntem Grund zunächst zu einer
 verbalen Streitigkeit. Diese eskalierte im weiteren Verlauf derart,
 dass die Kontrahenten sich körperlich angingen. Hierbei soll der
 28-Jährige den Eigentümer der Gaststätte mehrfach gebissen und
 geschlagen haben. Der Versuch anderer Gäste die Auseinandersetzung zu
 stoppen misslang – erst durch die verständigte Polizei konnten die
 Männer getrennt werden. Gerade als die Polizisten dem 28-Jährigen
 Handschließen anlegten, nahm der 50 Jahre alte Gastwirt eine fast
 leere Rotweinflasche und schlug sie seinem Kontrahenten auf den Kopf.
 Beide Männer wurden verletzt und zur ärztlichen Behandlung in ein
 Krankenhaus gebracht. Da sich der 28-Jährige auch dort nicht
 beruhigen wollte und zudem die Polizisten mehrfach beleidigte, wurde
 er anschließend in Polizeigewahrsam genommen. Der Gastwirt musste die
 Nacht im Krankenhaus verbringen. Die Polizei hat die Ermittlungen
 aufgenommen, beide Männer müssen nun mit einer Anzeige wegen
 Körperverletzung rechnen.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: