Beuchert und Bracht auf Titeljagd

(pm) Mehrere Athleten des Team Sport for Good stehen am Sonntag bei Rennen über die Mitteldistanz am Start. Während die Finnin Kaisa Lehtonen zusammen mit Julian Beuchert und Manuel Reuter beim Ironman 70.3 in Wiesbaden um den Europameister-Titel über jene Distanz kämpfen, steht für Timo Bracht und Darby Thomas die Erstausgabe der Challenge Turku in Finnland auf dem Programm.
Julian Beuchert gewann bei der Challenge Heilbronn bereits den deutschen Meistertitel über die Mitteldistanz und möchte jetzt auch seinen Europameistertitel verteidigen. „Nach Heilbronn habe ich schwerpunktmäßig auf dem Rad gearbeitet, um dort schon eine Vorentscheidung suchen zu können. Ich hoffe, dass sich das am Sonntag auszahlt und ich mein großes Ziel, das Tripple mit dem Sieg bei der deutschen Meisterschaft, der Europameisterschaft und der Weltmeisterschaft weiterverfolgen kann.“

Mit Timo Bracht und Darby Thomas sind zwei Podium-Athleten der letztjährigen Ausgabe des Turku Triathlon Weekends bei der Challenge Turku am Start.

Genau wie für Kaisa Lehtonen bildet das Rennen in Finnland auch für den neunfachen Ironmansieger Timo Bracht den Auftakt für die finale Hawaii-Vorbereitung. Für den Athleten ist es ein ganz besonderer Wettkampf im hohen Norden. „Ich freue mich schon sehr auf das Rennen, denn ich habe viele finnische Freunde und das Rennen ist landschaftlich super schön. Im letzten Jahr war ich hier Zweiter und ich freue mich auf das erneute Duell mit Darby und dem letztjährigen Sieger Henrik Goesch.“


Timo Bracht startet in Finnland. (Foto: Ingo Kutsche)

Infos im Internet:
http://www.teamsportforgood.com/

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: