Gommersdorf: Niederlage gegen Ligafavoriten

**VfR Gommersdorf II – SV Osterburken 1:3

(pm) Verhalten begannen die Gäste, verlegten sich auf das Konterspiel und waren stets gefährlich nach Vorne.
Der VfR war zwar feldüberlegen, konnte kein Kapital daraus schlagen. Nach Unsicherheit in der VfR-Abwehr
war Mench zur Stelle, überlegt schob er zur 0:1 Führung ein (20. Minute). Der VfR zeigte sich unbeeindruckt und
kam durch Mütsch und Götz zu guten Gelegenheiten 22. und 24. Minute. In der 27. Minute tauchte wieder Mench
frei vor Schmelz auf, dieser parierte Glänzend. Klenk mit Distanzschuss doch auch der SV Keeper Niklas zeigte sein Können. Halbzeit 0:1.

Der VfR nahm sich viel vor und drückte den SV in die eigenen Reihen, schöne Kombination über Rehrauer und Wesphal, dieser legte den Ball vor die Füße von Beck und es stand 1:1 (65.Minute). Mit frischen
Kräften drückte man auf den zweiten Treffer, doch der SV kam nach Freistoß zum 1:2 Treffer wieder Mench stand
frei vor dem Tor (72.Minute). Nun machte der VfR zu viele Fehler und bekam kein Zugriff mehr auf das Spiel. Der SV stellte die Räume zu und verlegte sich weiter auf das schnelle Kontern. In der 80. Minute dann die Entscheidung, Beckmann musste nach schönen Angriff nur noch zum 1:3 einschieben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: