Rosenberg: Schüsse im Wald

(ots) Mit zwei Bekannten war ein Jäger am Sonntagabend auf der Pirsch im Wald zwischen Sindolsheim und Gerichtstetten. In der Zeit zwischen 20.30 und 20.55 Uhr hörten sie 35 bis 40 Schüsse, die vermutlich aus einem Kleinkalibergewehr abgefeuert wurden. Die Polizei bittet Zeugen und Wanderer oder Pilzsucher, sich wegen eventueller verdächtiger Beobachtungen oder beim Auffinden von Patronenhülsen im Gewann Schützenrod, Häslich oder Holich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: