Buchen: Klug sein allein genügt nicht

Lions Club Madonnenland startet mit „Kindergarten plus“ einem Förderprogramm für Kinder in Kindergärten
Buchen. (pm) Kürzlich erfolgte die erste Schulungsmaßnahmen für Mitarbeiter der Kindervilla Kunterbunt Hardheim, Kindergarten St.Josef Höpfingen, Kindergarten Maria-Frieden Limbach und Kindergarten Waldstetten. Aus Berlin reiste die Seminarleiterin Frau Stella Valentien, Programmkoordinatoren und Referentin, an und führte im Seitenbacher Forum in Buchen ein Ganztagesseminar durch. Die Kosten für die Ausbildung und das Material übernahm der Lions Club Madonnenland.

Zum Abschluss hatte Elke Schneider-Hädicke zu Informationsveranstaltung für weitere Kindergärten des Neckar-Odenwald-Kreises eingeladen. Mehr als 20 Erzieherinnen und zum Teil auch Leiterinnen kamen, um sich über die Ausbildung und die Materialien zu informieren. Ziel des Programms ist es, Kinder schon im Alter von drei bis fünf Jahren bei der Persönlichkeit ihrer Entwicklung zu unterstützten.

Neben der kognitiven rückt daher die soziale und gefühlsbezogene Intelligenz immer mehr in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Die entscheidenden Grundlagen emotionaler und sozialer Intelligenz werden im frühen Kindesalter gelegt. Das von Lions geförderte und mit der Deutschen Liga für das Kind in Familie und Gesellschaft e.V. entwickelte Programm (www.kindergartenplus.de), wird in mehr als 1.800 Kindertageseinrichtungen durchgeführt.

Lionsfreundin Schwester Dr. Frumentia Meier nützte die Gelegenheit das Programm Steeb vorzustellen, dass sogar noch vor dem Kindergarten ansetzt. Ihre langjährige Arbeit für Schwangere und Mütter unter 18 Jahren, die sie im Haus des Lebens in Oberkirch betreute, kann sie in einem evaluierten und von ihr entwickelten Schulungsprogramm einbringen. Nähere Informationen erhalten Interessierte über die Mitglieder des Lions Club Madonnenland.

Infos im Internet:
www.kindergartenplus.de

www.lionsclub-madonnenland.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: