Zweiradfahrer stürzt nach Bienenstich

(Symbolbild)

(ots) Ein gestürzter Zweiradfahrer auf der L 524 wurde am Mittwochnachmittag der Polizei gemeldet. Bei Eintreffen an der Örtlichkeit waren bereits der Notarzt und ein Rettungswagen vor Ort und versorgten den 71-Jährigen. Der Mann war offenbar während der Fahrt von einer Biene gestochen worden. Er konnte zwar noch bis zum Stillstand sein Fahrzeug abbremsen, war dann jedoch gestürzt. Das Eberbacher Krankenhaus konnte der 71-Jährige im Laufe des Tages wieder verlassen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.