Zweiradfahrer stürzt nach Bienenstich

(Symbolbild)

(ots) Ein gestürzter Zweiradfahrer auf der L 524 wurde am Mittwochnachmittag der Polizei gemeldet. Bei Eintreffen an der Örtlichkeit waren bereits der Notarzt und ein Rettungswagen vor Ort und versorgten den 71-Jährigen. Der Mann war offenbar während der Fahrt von einer Biene gestochen worden. Er konnte zwar noch bis zum Stillstand sein Fahrzeug abbremsen, war dann jedoch gestürzt. Das Eberbacher Krankenhaus konnte der 71-Jährige im Laufe des Tages wieder verlassen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.