Öhringen: Apfel- und Birnbaum werden Party-Opfer

(Symbolbild)

Bäume gefällt und angezündet

(ots) Einen Feuerwehreinsatz haben unbekannte Zeitgenossen am Donnerstag auf dem Öhringer Golberg ausgelöst. Die Feuerwehren Öhringen und Verrenberg waren mit 13 Kräften vor Ort gekommen, da ein Baum in Brand geraten war. Wie sich herausstellte, hatten bislang Unbekannte dort offenbar in Partylaune ein Grillfeuer errichten wollen. In Ermangelung von Brennholz fällten sie mit einem Beil kurzerhand einen Apfel- und einen Birnbaum und versuchten das nasse Holz an den beiden Grillstellen zu verheizen. Zudem steckten sie einen älteren Obstbaum an, dessen Totholz sich schließlich entzündete. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.300 Euro. Wer in der Nacht zum Donnerstag an dem Treffpunkt sachdienliche Beobachtungen gemacht hat, sollte sich bei der Polizei in Öhringen, Telefon 07941 9300, melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: