Heimatverein Gammelsbach wählt neuen Vorstand

Jung- Gastronom Marco Denniger an der neuen Vereinsspitze

Gammelsbach. (kj) Bei der im August stattgefundenen Jahreshauptversammlung des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Gammelsbach standen neben den turnusgemäßen Berichten des Vorsitzenden Hans Schmidt, der Rechnerin Andrea Riesinger, der Kassenprüfer Klaus Löbe und Hermann Gerbig und der Entlastung des Vorstandes, auch wieder Wahlen an. Hans Schmidt plädierte dafür, dass ein jüngerer Nachfolger den Vorsitz übernehmen sollte und Vereinsmitglied Frank Leutz schlug daraufhin den Gammelsbacher Jung- Gastronomen vom Hotel „Grüner Baum Marco Denniger vor, der einstimmig gewählt wurde. Als 2. Vorsitzender wurde Hans Schmidt gewählt, Andrea Riesinger und Heidrun Buchert- Axmann wurden als Rechnerin bzw. Schriftführerin im Amt bestätigt. Den Vorstand komplettieren Else Bartmann, Irene Schmidt, Klaus Löbe und Lothar Denniger. Hartmut Bartmann und Christian Riesinger wurden zu Kassenprüfern gewählt.

Marco Denniger dankt für das Vertrauen zur Wahl und rief dazu auf, nach neuen Mitgliedern und Helfern zu suchen, damit noch mehr Projekte in Angriff genommen werden können. Besonders wies er darauf hin, dass Spenden und Mitgliedsbeiträge zu 100 Prozent der Verschönerung des Stadtteils zufließen, daher sei eine Mitgliedschaft bzw. Unterstützung des Vereins letztendliche eine Investition für Gammelsbach – bei Fragen zur Mitgliedschaft stehen die Vorstandsmitglieder als Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Er stellte neue Visionen in den Raum und wünscht sich frischen Wind für die Arbeit im Ort, denn letztendlich bringt die Arbeit des Vereins auch positive Effekte für die Bürger und Gäste mit sich. Als erstes soll über ein Kelterfest und die Verschönerung der Bushaltestellen nachgedacht werden und zum ersten Arbeitseinsatz trifft man sich am Mittwoch, 7. September, um 14:30 Uhr für Aufräumarbeiten an der Schmiedshütte, die bekanntlich zwischen den Jahren immer als Winterwanderziel mit Gästen angelaufen wird.

Mit einem Präsent bedankten sich Marco Denniger, Andrea Riesinger und Heidrun Buchert-Axmann bei den seitherigen Vorsitzenden Hans Schmidt und Hermann Gerbig für ihre jahrzehntelange Vorstandsarbeit. Beide sagten zu mit Rat und Tat auch weiterhin zur Verfügung zu stehen, was Marco Denniger gerne annahm.

Image-21.08.16-10-37.jpeg
Der neue und alte Vorstand des Verkehrsvereine Gammelsbach (v.l.) Heidrun Buchert- Axmann, Andrea Riesinger, Marco Deniger, Hans Schmidt und Hermann Gerbig. (Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: