Neues Trainerteam sah gutes Spiel

Symbolbild

FC Donebach II – TSV Höpfingen III 2:3

Donebach.  (mn) Mit dem Pauspfiff erhöhten die Gäste per Kopf auf 0:2. Mitte der zweiten Hälte war es wiederum ein Konter mit dem die Gäste auf 0:3 erhöhten. Kurz darauf verkürzte der immer anspielbare Karsten Schwab mit einem schönen Schuss auf 1:3. Wiederum der Routienier Schwab war es, der mit einem schönen Freistoß nur die Querlatte traf. Die Hausherren waren noch besser im Spiel jedoch am Ergebnis änderte es nichts mehr. Der Sieg für die Gäste ging in Ordnung aber die Hausherren haben gut kombiniert und die neuen Trainer T. Habendank und R. Schüssler können auf ein gutes Spiel stolz sein.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]