SG Schefflenz verliert Saisonstart

SG Schefflenz – SV Schollbrunn 4:5

 Schefflenz. (pm) Eine torreiche Partie bekamen die Zuschauer zum Saisonstart geboten. Letztendlich setzten sich die Gäste aus Schollbrunn mit 4:5 Toren durch.
Die Begegnung begann gut für die SG Schefflenz. In der 7. Spielminute konnte Yasar Hakan das Team mit 1:0 in Führung bringen. Die Gäste aus Schollbrunn kamen danach besser ins Spiel. In der 17. Spielminute der Ausgleich per Kopf. Nur vier Minuten später gingen sie sogar in Führung. Im vierten Versuch brachten sie den Ball im Schefflenzer Gehäuse unter. Danach noch ein Pfostentreffer der Gäste, doch es blieb beim 1:2 bis zur Pause. Nach dem Seitenwechsel konnten die Gäste zügig auf 1:3 erhöhen und man dachte die Partie wäre gelaufen. Ein Freistosstor von Bastian Brem brachte das 2:3 und nur kurz danach gelang Joey Vulic mit einem sehenswerten Treffer das 3:3. Dan waren allerdings wieder die Gäste aus Schollbrunn an der Reihe und legten 2 Tore zum 3:5 nach. Kurz vor Spielende konnte Rütger Egolf nur noch auf 4:5 verkürzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: