A 6: Mutter auf der Autobahn vergessen

(Symbolbild)

(ots) Eine Frau meldete sich in der Nacht zum Montag bei der Polizei, weil sie alleine auf dem A6-Parkplatz Bauernwald bei Kirchardt sei. Es stellte sich heraus, dass die Frau mit ihrem Mann, den Kindern
und den Schwiegereltern nach Frankreich unterwegs war und alle auf
dem Parkplatz eine Rast gemacht haben. Als sie von der Toilette zurückkam, waren die anderen bereits weitergefahren. Sie wartete eine Stunde und rief dann die Polizei. Die Beamten brachten sie dann in ein Obdachlosenheim in Heilbronn, damit sie wenigstens schlafen konnte. Kurze Zeit darauf kam eine Anfrage der Bundespolizei, ob im Bereich des Weinsberger Kreuzes „eine Frau übrig sei“. Noch in der Nacht konnte die Familienzusammenführung erfolgen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

11 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.