Bad Friedrichshall: Mit Waffe auf Polizist gezielt

(Symbolbild)

(ots) Das Verhalten eines 43-Jährigen am Sonntagnachmittag in Bad Friedrichshall hätte böse ausgehen können. Der offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehende Mann hatte in seiner Wohnung randaliert. Als die alarmierte Polizei eintraf, war er zunächst wieder ruhig und
meinte, er wolle der Polizei etwas zeigen. Dazu ging er zu einem VW-Bus, an dem die seitliche Schiebetüre offen stand. Er griff plötzlich hinein, zog aus einer dort stehenden Sporttasche ein Pistole und zielte auf den Polizeibeamten. Zum Glück zog dieser nicht seine Dienstwaffe, sondern schlug die Waffe des 43-Jährigen zur Seite. Anschließend wurde der Mann überwältigt und mit Handschließen fixiert. Es stellte sich heraus, dass es sich bei der Waffe um eine nicht geladene Schreckschusspistole handelte. Der Festgenommene wurde zur stationären Behandlung in eine Spezialklinik gebracht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.