Waldbrunner SG feiert ersten Heimsieg

SG Dielbach/Strümpfelbrunn II – TSV Sulzbach 6:3

(hd) Am Ende stand ein deutlicher Sieg der SG Dielbach/Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach im ersten Heimspiel, nach dem es lange nicht aussah.

Die SG ging konzentriert ins Spiel und erzielte mit einem Doppelschlag durch Adrian Kuhn (5. Min.) und Oliver Johe (8. Min.) zwei schnelle Tore zum 2:0 . In der Folge überließ man aber den Gästen das Mittelfeld und diese kamen immer häufiger in Tornähe. In der 19. Min. lief Adam Balacz von links völlig allein gelassen aufs SG-Tor zu und schoss überlegt an Torwart Sascha Köhler vorbei zum 1:2 ein. Sulzbach kombinierte in dieser Phase gut. Bei einem Angriff der Gäste bekam die Abwehr auf der linken Seite keinen Zugriff auf den Stürmer, der nach innen passte, dort Robert Sinistaj fand, der mit einem trockenen Schuss von der Strafraumgrenze den Treffer zum 2:2-Ausgleich (36. Min.) erzielte.

In der zweiten Hälfte sah man zunächst ein ausgeglichenes Spiel bis die SG die erneute Führung erzielte. Jonas Staudenmaier zog auf links davon und passte überlegt auf Adrian Kuhn am langen Pfosten, der das 3:2 erzielte (66. Min.). Sulzbach kam nun nur noch selten vor das Tor, erzielte jedoch den Ausgleich zum 3:3 durch Nicolai Egner-Walter, der nach einem Steilpass an der linken Seite zwar bedrängt, aber nicht vom Ball getrennt werden konnte (81. Min.). Bei einem Freistoß fast an der rechten Seitenlinie in Höhe der Mittellinie durch Tobias Springer musste der Torhüter wohl in die Sonne schauen und ließ den Ball unter die Latte zum 4:3 passieren (84. Min.). Die Spielgemeinschaft blieb aber nun am Drücker und suchte die Vorentscheidung. Das 5:3 war fällig, als Jonas Staudenmaier von der Mittellinie aus in den Strafraum lief, der Torwart mit einem Querpass rechnete, aber der Schuss im kurzen Eck landete (87. Min.). Das Endergebnis markierte Severin Bender, der eine Flanke von Luca Beisel in der Mitte zum 6:3 verwertete (90. Min.).

Das nächste Spiel findet bereits am Mittwoch, 31. August 2016, gegen die Mannschaft des VfK Diedesheim statt. Spielbeginn in Dielbach ist um 18:00 Uhr.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: