Aufsteiger gewinnt beim TSV Schwarzach

TSV Schwarzach – SpVgg Rittersbach 1:2

von Fabienne Schaardt
Für den TSV Schwarzach stand heute das zweite Heimspiel stand an. Gegner war der Aufsteiger SpVgg Rittersbach. In den ersten 30. Minuten war der Gastgeber spielbestimmend. Allerdings konnte die heimische Abwehr einen individuellen Fehler in der 33. Minute nur auf Kosten eines Fouls ausbügeln. Den ruhenden Ball nutzte der Gast zur 0:1-Führung. Danach war der TSV etwas von der Rolle, konnte sich aber ohne weiteren Schaden in die Pause retten.

In der zweiten Halbzeit übernahm der TSV Schwarzach wieder das Spiel, konnte sich aber keine klaren Chancen heraus spielen. So sahen die Zuschauer erst in der 83. Minute einen weiteren Treffer, der aber wieder aufseiten der SpVgg Rittersbach fiel. Vorausgegangen war eine tolle Einzelleistung, die mit dem 0:2 belohnt wurde. Nach schöner Vorarbeit von Marius Tessmer verkürzte Hannes Bock zwar noch auf 1:2, die restlichen Minuten reichten aber mehr für den Ausgleich Daher blieb es am Ende beim 1:2 für die Gäste.


(Foto: Fabienne Schaardt)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: