Bad Mergentheim: Unfall infolge Ölspur

(Symbolbild)

(ots) Sachschaden in Höhe von zirka 11.000 Euro ist am Montagvormittag bei einem Unfall zwischen Bad Mergentheim und Schwaigern entstanden. Ein 52-Jähriger befuhr mit seinem Audi gegen 10.40 Uhr die L2248 in Richtung Schwaigern, als er mit seinem Fahrzeug in einer langgezogenen Rechtskurve infolge einer Ölspur ins Schleudern geriet und anschließend in die Seite eines entgegenkommenden Lkw prallte. Durch den Zusammenstoß wurde der Tank des Lkws beschädigt, sodass zirka 170 Liter Dieselkraftstoff austraten und teilweise im Erdreich versickerten. Neben der Feuerwehr – die mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz war – waren auch die Straßenmeisterei Bad Mergentheim sowie das Landratsamt Tauberbischofsheim in den Einsatz eingebunden. Der Verursacher der Ölspur ist momentan noch nicht bekannt. Die polizeilichen Ermittlungen hierzu laufen. Sollten Personen Hinweise auf den Verursacher geben können, werden diese gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07931 54990 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]