Mudau: Beinahe Brand durch Funkenflug

(Symbolbild)

(ots) Beinahe wäre es Samstagmittag in Mudau, Rathausplatz, zu einem
Zimmerbrand gekommen. Die 44-jährige Bewohnerin hatte kurz die Türe
ihres Bollerofens geöffnet, der in der Küche stand. Durch Funkenflug
entzündete sich eine, vor dem Ofen stehende, Holzkiste. Bereits vor
Eintreffen der freiwilligen Feuerwehren aus Mudau und Schlossau, die
mit insgesamt 25 Mann und vier Fahrzeugen anrückten, konnte die Frau
den Brand selbst löschen. Sie zog sich hierbei am rechten Unterarm
leichtere, oberflächliche Brandverletzungen zu. Lediglich an der
Holzkiste entstand ein geringer Schaden. Mobiliar oder sonstige
Einrichtungsgegenstände blieben unbeschädigt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]