Vier Tore nach Pause

VfR Gommersdorf II 1-1 SV Seckach

(vb) Die Gäste aus Seckach präsentierten sich in sehr guter Verfassung brachten die Heimelf das ein ums andere Male in Bedrängnis. Fulminant ging es los M.Gärtner in der 2. Minute per Kopf doch sein Treffer wurde aberkannt. 4. Minute, Schmelz muss in höchster Not klären. In der 8. Minute war dann Riedling im Tor gefordert, P. Retzbach zog ab. In der 11. Minute ein Lattenknaller von Ganske auf SV-Seite. Beide Seiten schenkten sich nichts, waren ständig in Bewegung so dass es ein kampfbetontes aber faires Spiel wurde. Eine weitere gute Möglichkeit ließ der VfR liegen, Riedling nahm den Ball im Sechzehner auf doch Loos scheiterte an der Mauer. Halbzeit 0:0.

Werbung
Nach dem Wechsel war die Gäste-Elf dominanter drängte auf den ersten Treffer, der VfR konnte sich hinten nicht lösen. Folgerichtig der Treffer
für Seckach, Geider stand nach Ecke über Rechts goldrichtig und ließ Schmelz im Tor keine Chance, 0:1 ( 63. Minute).
Der VfR wachte nun langsam wieder auf und drängte auf den Ausgleichstreffer. Geschickt verteidigte Seckach, dem
VfR fehlten zunächst die Mittel. Nach kleiner Unsicherheit der Gästeabwehr gelang H. Westphal per Schlenzer das 1:1 in der 77. Minute. Jetzt drängte der VfR auf den Siegtreffer doch die Gäste verteidigten geschickt und nahmen verdient einen Punkt mit nach Hause.

######

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]