Buchen: Flüchtlingsunterkunft abgebaut

Parkplatz Ringstraße in Buchen ab Montag wieder zugänglich

Buchen. Mit der Übergabe an die Stadt beendete das Landratsamt heute die Nutzung des Parkplatzes Ringstraße in Buchen für die Unterbringung von Flüchtlingen. Ab Montag, 17. Oktober ist dieser nun wieder offiziell für die öffentliche Nutzung freigegeben. Der Abbau der Unterkunft hatte rund drei Wochen in Anspruch genommen. Die beauftragten Firmen deinstallierten zunächst die Innenausstattung sowie die Strom- und Sanitäranlagen. Anschließend wurden die 21 Containermodule und die beiden Leichtbauhallen abtransportiert. Parallel hierzu entfernte das THW Adelsheim die Hauptstromversorgung. Sowohl der Buchener Beigeordnete Thorsten Weber als auch die Vertreter der Bauverwaltung des Landratsamtes zeigten sich bei der Übergabe des Platzes mit dem Verlauf des Abbaus zufrieden. Dabei ging auch ein herzlicher Dank an die Stadt Buchen für die gute Zusammenarbeit.


_Letzte Teile der beiden Leichtbauhallen wurden durch die Fachfirma vom Parkplatz Ringstraße in Buchen abtransportiert. (Foto: lra)

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen