Gäste stellen den Unparteiischen

Symbolbild

SG Schefflenz – SG Robern/Fahrenbach 1:5

Da kein Schiedsrichter zu dieser Begegnung auftauchte, einigten sich beide Mannschaften auf einen Betreuer der SG Robern/Fahrenbach, der seine Sache tadellos durchführte. Die Gäste gingen in der siebten Spielminute mit 0:1 in Führung und ließen über die gesamte Spielzeit wenig anbrennen. In der 27. und 39. Spielminute legten sie verdient nach und gingen mit einem 0:3 in die Pause.

Nach dem Wechsel konnte die SG Schefflenz das Spiel einigermaßen ausgeglichen gestalten. In der 62. Spielminute der Anschlusstreffer zum 1:3 durch Michael Bergmann. In der Schlussphase kamen die Gäste noch zu weiteren Treffern und durften einen ungefährdeten Sieg feiern.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.