Adelsheim: Mit gefälschtem Führerschein

(Symbolbild)

(ots) Betrunken am Steuer? Betrunken und vermutlich mit gefälschtem
Führerschein war ein Autofahrer am Montagabend in Adelsheim
unterwegs. Ein Zeuge verständigte gegen 21.45 Uhr die Polizei und
meldete, dass der Fahrer eines Opels, der zu dieser Zeit durch die
Untere Austraße fuhr, wahrscheinlich betrunken sei. Eine Streife
stellte den PKW wenig später an der Wohnanschrift fest. Der
mutmaßliche Fahrer hatte sich zwischenzeitlich schon ins Bett zum
schlafen gelegt und musste von den Polizisten geweckt werden. Der
offenbar betrunkene 49-jährige Mann musste daher ins Alkoholmessgerät
pusten. Dieses zeigte einen Wert von etwa 2,2 Promille an. Eine
Blutprobe war obligatorisch. Bei der Überprüfung seines litauischen
Führerscheins wurden die Polizeibeamten skeptisch, da verschiedene
Merkmale fehlerhaft schienen. Möglicherweise ist dieser gefälscht und
der 49-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die weiteren
Ermittlungen dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]