Mosbach: Rollerfahrer übersehen

(Symbolbild)

(ots) Bei einem Unfall am Montagmittag in Mosbach erlitten zwei Personen leichte Verletzungen. Ein 63-Jähriger fuhr mit seiner 56-jährigen Sozia auf seinem 50er Roller auf der Neckarelzer Straße und hielt an einer roten Ampel, kurz vor der Einmündung in den Gartenweg an. Ebenso musste ein dahinter fahrender Sattelzug anhalten. Bei „grün“ fuhr der LKW-Fahrer an, stieß mit seinem Brummi gegen das Heck des Rollers. Der Fahrer und dessen Sozia stürzten und zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie wurden vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]