Assamstadt: Betrunkener Radler stürzt

(Symbolbild)

(ots) Ein Fall bei Assamstadt zeigt, dass auch Radfahrer eine Promillegrenze nicht überschreiten dürfen. Ein 43-Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad zwischen Assamstadt und Windischbuch, als er einer aufmerksamen Zeugin und ihrer Tochter auffiel. Der Mann stürzte offensichtlich aufgrund der deutlichen Alkoholbeeinflussung mehrfach und konnte sich nicht mehr selbständig auf den Beinen halten. Er wurde anschließend mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus verbracht. Dem Mann droht nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Auch für Radfahrer gilt eine Promillegrenze, diese liegt bei 1,6 Promille.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Tanzgaudi für Jedermann

(Foto: privat) Erstes Heddebörmer Tanzturnier Hettigenbeuern. (sch) Fantastische Tänze prägten das „kleine, aber feine“ erste Heddebörmer Tanzturnier im Dorfgemeinschaftshaus. Sechs Tanzgruppen gestalteten den Abend mit [...]