Assamstadt: Betrunkener Radler stürzt

(Symbolbild)

(ots) Ein Fall bei Assamstadt zeigt, dass auch Radfahrer eine Promillegrenze nicht überschreiten dürfen. Ein 43-Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad zwischen Assamstadt und Windischbuch, als er einer aufmerksamen Zeugin und ihrer Tochter auffiel. Der Mann stürzte offensichtlich aufgrund der deutlichen Alkoholbeeinflussung mehrfach und konnte sich nicht mehr selbständig auf den Beinen halten. Er wurde anschließend mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus verbracht. Dem Mann droht nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Auch für Radfahrer gilt eine Promillegrenze, diese liegt bei 1,6 Promille.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]