Mosbach: Pöbler in Gewahrsam genommen

(Symbolbild)

(ots) Einen betrunkenen und herumpöbelnden Mann musste die Polizei am
Mittwochabend in Mosbach in Gewahrsam nehmen. Nachdem er zunächst in
der „Alten Bergsteige“ bei einem Streit mit einer weiteren Person
gestürzt war, musste er ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach der
ärztlichen Versorgung sollte der 36-Jährige die Klinik wieder
verlassen. Damit war er offensichtlich nicht einverstanden und begann
Angestellte und Besucher zu belästigen und anzupöbeln. Eine
alarmierte Polizeistreife stellte fest, dass er erheblich unter
Alkoholeinfluss stand. Weil er völlig uneinsichtig war, wurde er in
Gewahrsam genommen. In einer Zelle des Polizeireviers durfte er den
Rest der Nacht verbringen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

6 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.