Mudau: Unfall durch Wendemanöver

(Symbolbild)

(ots) Der 25-jährige Fahrer eines PKW Mitsubishi aus Walldürn, befuhr Freitagmittag, gegen 13.30 Uhr, die L 523 von der B 27 kommend in Richtung Mudau. An der Einmündung Richtung Oberneudorf fährt er kurz rechts ab und wendete anschließend sofort sein Fahrzeug in einem Zug, um wieder zurück Richtung B 27 zu fahren. Hierbei übersah er den 34-jährigen Fahrer eines PKW Toyota, der die L 523 ebenfalls in Richtung B 27 befuhr.

Werbung
Beide Fahrzeuge kamen nach dem Zusammenstoß außerhalb der Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer des PKW Mitsubishi wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der aus Mudau stammende Fahrer des PKW Toyota wurde nur leicht verletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]