Buchen: Unter Medikamenteneinfluss

(Symbolbild)

Unfälle verursacht?

(ots) Im Verdacht unter der Einwirkung von Medikamenten mehrere Unfälle in Buchen verursacht und sich teilweise unerlaubt von den Unfallstellen entfernt zu haben, steht derzeit ein 58-jähriger Autofahrer. Erstmals fiel der Mann am Montag, gegen 16.10 Uhr, auf, da er in der Amtsstraße, in Höhe eines Eiscafes mit seinem silberfarbenen Opel Astra gegen einen Blumenkübel sowie eine Mülltonne gefahren war. Anstatt anzuhalten und die Polizei zu verständigen, fuhr er weg. Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen und informierte die Ordnungshüter. Diese trafen den mutmaßlichen Unfallverursacher wenig später zuhause an. Da der 58-Jährige einen äußerst verwirrten Eindruck machte, überprüften die Polizisten die Verkehrstauglichkeit des Mannes. Offenbar hatte er Medikamente eingenommen, die seine Fahrtauglichkeit beeinträchtigten, weswegen er eine Blutprobe abgeben musste. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Werbung
Nur wenige Stunden später wurden die Polizisten erneut zu einem Unfall gerufen. Erneut trafen die Beamten auf den 58-Jährigen. Dieses Mal war er offenbar mit seinem Opel Astra auf der Straße Am Schankenberg unterwegs und fuhr annder Einmündung zur Hollergasse auf
den Audi A3 eines 52-Jährigen auf. Der Audifahrer erlitt hierbei leichte Verletzungen. Der mutmaßliche Unfallverursacher, der offenbar noch immer unter dem Einfluss von Medikamenten stand, musste nun auch
die Fahrzeugschlüssel bei der Polizei abgeben. Entsprechende Anzeigen folgen. Da die Polizei Buchen derzeit nicht ausschließen kann, dass der 58-Jährige an weiteren Unfällen beteiligt war, wird unter Telefon 06281 904-0 um Zeugenhinweise gebeten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]