TBB: Trickreiche Bettlerin

(Symbolbild)

Um größere Menge Bargeld gebracht

(ots) Immer wieder warnt die Polizei vor trickreichen Bettlern und
trotzdem fallen immer wieder Opfer auf diese herein. So auch am
Dienstagabend in Tauberbischofsheim, wo gegen 17.45 Uhr eine
Unbekannte auf dem Marktplatz einen 40-Jährigen ansprach und diesen
um eine Spende bat.

Als der Mann seinen Geldbeutel aus der Hosentasche geholt hatte und einen Fünfeuroschein herauszog, breitete die Frau plötzlich ein Papier, eventuell einen Stadtplan, über der Geldbörse aus. Gleichzeitig wurde der 40-Jährige von einer weiteren unbekannten Person angerempelt.

Werbung
Er dachte sich zunächst nichts dabei
und gab der Bettlerin fünf Euro. Erst später merkte er, dass aus dem
Geldbeutel eine größere Menge Bargeld verschwunden war.

Die Unbekannte ist etwa 50 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß und
korpulent. Sie trug ein buntes Kopftuch und einen schwarzen Rock mit
bunten Mustern. Sie sprach gebrochenes Deutsch und stammt vermutlich
aus dem osteuropäischen Raum.

Hinweise gehen an das Polizeirevier Tauberbbischofsheim, Telefon 09341 810.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]