Zum Lehreraustausch nach Thonon


(Foto: Jacques Carillat)

Eberbach. (pm) Seit 1986 finden alle zwei Jahre regelmäßig
Lehreraustauschmaßnahmen zwischen dem Hohenstaufen-Gymnasium in
Eberbach sowie dem „Lycèe de la Versoie“ und dem „Collège Champagne“
in Thonon bzw. Eberbach statt.
Nachdem dieses Treffen im Herbst des letzten Jahres wegen des in
Frankreich verhängten Ausnahmezustandes nicht hat stattfinden dürfen,
ist nun eine Eberbacher Delegation von 20 Personen (Lehrern und
Begleitpersonen) am letzten Freitag nach Thonon gefahren.

Werbung
Nach einem herzlichen Empfang im Lycée durch die neue Schulleiterin,
Frau Basso, wurden die Kollegen auf Gastfamilien verteilt, wo sie den
Abend verbrachten. Ein spannender Augenblick, umso mehr als sehr viele
(junge) Lehrer des HSGs zum ersten Mal in Thonon weilten und einige
nur wenig Französisch sprechen konnten. Es ist dieses Jahr
bemerkenswert gewesen, dass sehr viele junge Kollegen mit Fächern der
Geistes- und Naturwissenschaften mitgefahren sind. Auf diesem Wege
kann der Schüleraustausch auf eine breitere Basis gestellt werden.

Nach einer Stadtführung fand am Samstag früh ein offizieller Empfang
im Thononer Rathaus statt.
Bürgermeister Jean Denais betonte die Bedeutung der
Schüleraustauschmaßnahmen für die Städtepartnerschaft und lobte das
Engagement der Kollegen, die sich dafür seit 1979 Jahr für Jahr
einsetzen, dass die Schüler Land und Leute hautnah erleben dürfen und
somit die Beziehungen zwischen unseren Städten mit Leben erfüllen und
fortführen. Junge Kollegen und Schüler seien die Träger der
Partnerschaft zwischen unseren Städten.
Am Samstagnachmittag wurde beim schönsten Spätsommerwetter das Schloss Ripaille besucht, bevor ein Abendessen im Restaurant dieses
Freundschaftstreffen abrundete.
Die Wiedersehensfreude war bei den älteren Kollegen extrem groß, wie
Frau Basso mit Freude feststellte. Es wäre ihr bei dem Anblick der
Begrüßung „warm ums Herz geworden“. Aber auch die Neuen haben in
Thonon neue Freunde hinterlassen. Pläne eines Wiedersehens, auch im
privaten Bereich, wurden geschmiedet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: