42 Beschuldigte bei der SpVgg Neckarelz

Symbolbild

Wie der SWR heute meldet, stehen die Ermittlungen rund um den ehemaligen Fußball-Regionalligisten SpVgg Neckarelz kurz vor dem Abschluss. Dies habe ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Mannheim dem SWR bestätigt.

Werbung
Gegen den vom ehemaligen Europaabgeordneten der CDU, Dr. Thomas Ulmer geführte Verein, wird seit dem vergangenen Jahr wegen Steuerhinterziehung ermittelt. Dabei wurden von Steuerfahndern nicht nur Vereinsräume, sondern auch Privatwohnungen von Funktionären und Spielern durchsucht.

Laut SWR-Angaben stehen 40 Spieler und zwei Vereinsverantwortliche im Mittelpunkt mit des Verfahrens.

Insgesamt seien von 2010 bis 2015 Sozialabgaben nicht abgeführt und Steuern hinterzogen worden. Die Schadenssumme bewege sich laut Angaben der Ermittler im höheren sechstelligen Bereich. Die Spieler sollen demnach Steuern hinterzogen haben.

Während inzwischen die meisten Protagonisten, wie Trainer und viele Spieler, den Verein verlassen haben, reißen die Negativmeldungen um die SpVgg Neckarelz nicht ab. Während die Seniorenmannschaft in der Oberliga auf Abstiegskurs ist, wurde die U23 in der Landesliga wegen dreimaligem Nichtantretens vom Verband zum ersten Absteiger erklärt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

5 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.