SG Schefflenz kann Führung nicht halten

Symbolbild

SG Schefflenz – SG Auerbach/Rittersbach II 3:7

(ck) Die Begegnung fing gut für die Schefflenzer Auswahl an. Michael Bergmann erzielte in der zweite Spielminute die 1:0-Führung. In der 13. Spielminute konnte man sogar nachlegen. Einen Freistoß von Bergmann ließ der Gästekeeper prallen und Tim Kovacs köpfte zum 2:0 ein. Das muntere Toreschießen ging weiter. In der 15. Spielminute erzielte Huy den 2:1-Anschlusstreffer durch einen verwandelten Foulelfmeter. Fünf Minuten später der Ausgleich durch Kaira. Dieser Spieler brachte dann die Gäste in der 26. Spielminute sogar in Führung. In der 39. Spielminute das 2:4 als Frey den Ball ins lange Eck setzte.

Nach dem Seitenwechsel weiterhin Tag der offenen Tür. 2:5 in der 50. Spielminute durch Hofmann und derselbe Akteur war dann auch in der 64. Spielminute für das 2:6 verantwortlich. In der 78. Spielminute durfte sich dann Kaira wieder in die Liste der Torschützen eintragen. Die SG Schefflenz ließ in der Schlussphase auch noch einige gute Möglichkeiten liegen, nur Joey Vulic trug sich mit dem 3:7 Endstand in der 90. Spielminute noch in diese Liste ein.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: