Lauda-Königshofen: Zweiräder gestohlen

(Symbolbild)

(ots) In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in Königshofen ein
nicht verschlossener Roller, Marke Kymco, der in der Unteren
Mauerstraße auf der Straße abgestellt war, gestohlen. Der Roller ist
weiß lackiert, besitzt eine schwarze Sitzbank und seitliche Aufkleber. Der Roller, dessen Versicherungskennzeichen der Besitzer
nicht nennen konnte, ist auch mit einer Frontscheibe ausgerüstet. Am
Samstag, in der Zeit von 13.00 bis 16.00 Uhr, wurde in der Bürgermeister-Weid-Straße in Königshofen, auf einem Parkplatz vor dem Wohngebäude Nr. 15, ein Motorrad gestohlen. Ein Mann aus der Tschechischen Republik hatte seine KTM 990 Adventure EFI, Farbe
Orange, tschechisches Kennzeichen 4C9637, mit verschlossenem
Lenkradschloss abgestellt. Als der 43-Jährige am Samstagnachmittag
wieder nach Hause kam, war das Zweirad nicht mehr auf dem Parkplatz.
Der Wert des Motorrades beträgt ca. 4 000 Euro. Ein besonderes
Merkmal weißt das Motorrad dahingehend auf, dass eine Halterung für
ein Topcase sowie zwei seitliche Koffer montiert sind. Hinweise
werden an den Polizeiposten Lauda-Königshofen, Tel. 09343 62130
erbeten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]