SV Neunkirchen feiert souveränen Dreier

Symbolbild

SV Neunkirchen – SV Königshofen 3:0

(cw) Am 13. Spieltag empfing der SV Neunkrichen den Tabellenfünften aus Königshofen und man konnte sich souverän und ungefährdet mit 3:0 durchsetzen.

Neunkirchen war vom Start weg hellwach und ging bereits in der 2. Spielminute mit 1:0 in Führung. Timo Eiermann setzte sich auf der rechten Seite gut durch und seine Flanke verwertete Martin im Zentrum sicher mit dem Kopf. Auch in der Folge blieb die Heimelf das spielbestimmende Team und ließ weitere gute Tormöglichkeiten ungenutzt. Königshofen tat sich im Spielaufbau schwer und Neunkirchens Defensive war zu jeder Zeit Herr der Lage. In der 21. Minute fiel dann folgerichtig das 2:0 durch einen direkt verwandelten Freistoß von Dennis Eiermann. Erst gegen Ende der ersten Hälfte fand Königshofen etwas besser ins Spiel und hatte erste gute Offensivaktionen. Die SVN-Defensive stand aber weiterhin gut und Perrone im SVN-Tor agierte bei den wenigen Torabschlüssen der Gäste souverän. Kurz vor der Pause bot sich dem Gast erneut die Möglichkeit auf den Anschluss, doch Perrone parierte sicher. So ging es mit der verdienten 2:0-Führung für den SVN in die Pause.

Werbung
Auch nach dem Seitenwechsel war der SVN sofort wieder im Spiel und erhöhte bereits in der 50. Spielminute auf 3:0. Nach schönem Zuspiel von Timo Eiermann scheiterte Schilling zunächst an Gästekeeper Hönig, brachte den Nachschuss dann aber im Tor unter. In der Folge entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der die Defensive der Platzherren nichts mehr zuließ. Königshofen fiel auch in der Folgezeit nicht viel ein und so verflachte die Partie. Neunkrichen hätte in der Schlussphase einen weiteren Treffer erzielen könne, ging mit den eigenen Möglichkeiten aber zu fahrlässig um. So blieb es bis zum Schlusspfiff durch den souveränen Schiedsrichter Cortes beim sicheren und ungefährdeten Heimsieg für den SV Neunkirchen.
 ###Daten zur Partie:
SV Neunkirchen: Perrone, Backfisch, Hauk, Burkhard, Trabold (46. Fuchs), Leibfried, T. Eiermann, Vogt (81. Knörzer), Martin (73. Jilka), Schilling, D. Eiermann
 SV Königshofen: Hönig, Saul (81. Markquart), Ulshöfer, Burkhard, Wolf, Wagner, Martha, Michelbach (81. Orlik), Baumann, Henning (46. Hefner), Funke
Tore: 1:0 Martin (2.), 2:0 D. Eiermann (21.), 3:0 Schilling (50.)
Schiedsrichter:  Cortes (Linkenheim)
Zuschauer: 135

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: