Heilbronn: 18-Jährige begrapscht

(Symbolbild)

Bundespolizisten nehmen 29-Jährigen fest

(ots) Am vergangenen Montagabend wurde eine 18-jährige Frau gegen 20.45 Uhr an der Stadtbahnhaltestelle am
Heilbronner Hauptbahnhof durch einen 29-Jährigen unsittlich berührt. Die Geschädigte stieg an der Stadtbahnhaltestelle offenbar aus einer
Stadtbahn aus und wollte in den Hauptbahnhof gehen. Der 29-Jährige
kam Zeugenaussagen zur Folge zunächst mit ausgebreiteten Armen auf
sie zu und berührte sie anschließend mit den Händen am gesamten Oberkörper und im Brustbereich. Das schockierte Opfer erstattete daraufhin unmittelbar Anzeige beim Bundespolizeirevier Heilbronn. Der alkoholisierte Tatverdächtige konnte noch an der Stadtbahnhaltestelle durch Bundespolizisten vorläufig festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]