Doppelschlag bringt Heimniederlage

SV Adelsheim – VfR Gommersdorf II    0 : 2

  
 Adelsheim. (pm) Beide Mannschaften versuchten, aus einer sicheren Abwehr mit schnellen Angriffen den Gegner unter Druck zu setzen. Die erste Chance hatten die Gäste nach 14 Minuten, doch der Ball landete an der Latte.

Werbung
In der 22. Minute die erste Chance für den SVA durch einen Schuss von Ch. Ebel. Der VfR hatte im Anschluss an eine Ecke gleich zweimal die Möglichkeit zur Führung, doch Chrzan parierte zweimal gekonnt. Mit zunehmender Spieldauer war Gommersdorf die spielbestimmende Mannschaft. Kurz vor der Pause kam Gärtner frei vor Chrzan zum Schuss. Da der Angreifer aber in Rücklage geriert, flog das Leder über das Tor.

Der VfR Gommersdorf war auch nach der Pause die bestimmende Mannschaft. Glück hatte der SVA in der 53. Minute nach einem Schuss der Gäste, der erneut an die Latte knallte. Der SVA hielt dagegen und hatte auch einige Gelegenheiten durch ruhende Bälle, die aber nichts einbrachten. In der 65. und 69. Minute war es dann soweit. Durch zwei Standardsituationen kamen die Gäste zweimal frei zum Kopfball, sodass Chrzan chancenlos war. Der SVA stemmte sich gegen die Niederlage, doch die Gäste waren an diesem Tag die bessere Mannschaft.
 
                                                                                             

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: